Sein Name ist Puma, sein Alter ist…zu alt um gebraucht, geliebt und verwöhnt zu werden.

Er ist ca. 15 Jahre, hat bereits einiges an Zeit hinter sich gelassen und als ich ihn das erste Mal in der hintersten, dunkelsten Ecke seiner Unterkunft sah, habe ich ihn noch nicht einmal wirklich wahrgenommen. Ich dachte, er hat sich verkrochen als wolle er sterben…als ob er weiß,dass seine Chancen ein paar schöne Jahre in einem guten Zuhause geschenkt zu bekommen, gleich bei Null liegen.
Wer nimmt schon einen Kater bei sich auf, dessen Jahre so langsam gezählt sind. Klar, er ist gesund, er ist verschmust und er sucht förmlich Menschenkontakt. Aber er ist nun mal 15 Jahre alt!
Da gibt es doch jüngere, hübschere, lebendigere Katzen, die noch ein ganzes langes Leben vor sich haben…wer will schon etwas altes in seinem Leben?

Und mit diesem letzten Absatz möchte ich denjenigen anklagen der ihn einfach zwischen Müllcontainern und Fastfood Resten ausgesetzt hat !
Ich klage den Charakter eines jeden an, der meint, er muss ein Lebewesen einfach wegwerfen wenn es alt und ungemütlich geworden ist….der Leben mal eben austauscht wie eine ausgediente Glühbirne in der Lampe. Ich klage an, dass so viele Menschen nur noch auf neuwertig, jung und vital schauen und alles in den Müll kippen was eben nicht mehr diesen zweifelhaften Wertigkeiten entspricht.
Puma ist alt aber er wird niemals zu alt sein um nicht zu merken das er nicht mehr geliebt wird, das er einfach abgeschoben, weggeworfen und sich selbst überlassen wurde !!

Alle diejenigen die so denken, sollten sich überlegen wie sie behandelt und wertgeschätzt werden möchten wenn sie einmal in die Jahre kommen..

Zeigt das ihr noch gesunde Werte und ein großes Herz habt, zeigt es Puma!!!

Verantwortung Leben eV

 

Mai : Alt, verbraucht und weggeworfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.