Die Löwen lassen grüßen: RelaxoPet

Heute habe ich für meine Gäste das neue RelaxoPet gekauft. Ich bin schon sehr gespannt wie und ob es wirkt.

Auf den ersten Blick sieht es schon mal recht wertig aus. 

Es gibt einen Ein und Aus-Schalter. Einen zweiten um den hörbaren Ton mit einzuschalten oder eben nur die Frequenzen abspielen zu lassen, die das Tier dann nur noch hört.   
Außerdem ist natürlich auch die Lautstärke regulierbar und man kann wählen zwischen der Einstellung für den
Hund oder die Katze
Ich werde es in den nächsten Tagen und Wochen gründlich austesten und wen es interessiert, der kann gerne nachfragen.
Ich habe bereits mit der CD von David Teie „Musik for Cats“ gute Erfahrungen gemacht. Diese lassen wir im gelben Doppelzimmer zwischendurch über die Bluetooth-Deckenlampe anspielen. So haben auch die Gäste dort immer mal wieder etwas Unterhaltung.


Und wenn es bei den Katzen nichts hilft, ich entspanne mich sicher dabei 😀

Die Löwen lassen grüßen: RelaxoPet
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.