Wo für Katzen an Weihnachten Gefahren lauern

Die Weihnachtszeit ist nicht nur für uns Menschen etwas ganz besonderes, sondern auch ein richtiges Erlebnis für unseren Stubentiger.
Gerade in dieser Zeit passieren viele Unfälle, die wir eigentlich hätten vermeiden können wenn wir nur an ein paar ganz kleine Dinge gedacht hätten. Es soll ja ein wirklich schönes Fest werden und dazu gehören natürlich auch unsere Katzen. Auch diese wollen an den Feiertagen mit uns zusammen sein und sich vielleicht auch das ein oder andere Leckerchen von uns erbetteln.

Weihnachtsleckereien

WeihnachtskugelWobei wir auch gleich beim ersten Thema wären und das sind die krankmachenden Leckerlies, zu denen die gute alte Schokolade gehört. Diese ist durch Ihren Theobromingehalt sehr giftig  und der Verzehr kann für unseren Vierbeiner tödlich sein !
Rosinen sind genauso gefährlich und sollten auf keinen Fall gefüttert werden. Auch bei Weihnachtsplätzchen sollte man daran denken, dass sie uns zwar lecker schmecken aber der hohe Zucker und Fettgehalt sie sehr ungesund für unsere Katze machen. Aber lassen Sie sich die Plätzchen für sich selber nicht verderben 🙂 Auch Nervennahrung muss für den Menschen mal sein.

Die Reste unseren Weihnachtsmenüs gehören auch nicht in den Futternapf, sondern in den Kühlschrank für unseren eigenen Hunger am nächsten Tag. Das Fleisch ist oft zu stark gewürzt, gegarte Enten- oder Gänseknochen können splittern und zu inneren Verletzungen führen. Rotkohl und Pilze enthalten Oxalsäure und diese wirkt bei Katzen und auch Hunden toxisch.

Weihnachtsdeko

Weihnachtskugeln6Wir haben alles festlich geschmückt, es glitzert und funkelt und überall baumelt die Deko. Das sieht selbstverständlich toll aus und gehört auch dazu aber trotzdem sollten Sie auf ein paar Dinge verzichten und auf einiges besonders achten.
Lametta und Geschenkbänder werden gerne von Katzen verschluckt und wozu dies führen kann beschreibt auch die Tierrechtsorganisation PETA . Also bitte Vorsicht !
Chrisbaumkugeln und andere Glasartikel können herunterfallen und die Scherben von unserer Katze verschluckt werden. Auch da bitte ein Auge drauf haben und die Katze nicht damit alleine lassen. Am besten ist Schmuck aus Holz oder Kunststoff, der sieht genauso schön aus und es kann nichts passieren. Meine Daisy liebt übrigens alle möglichen Kugeln und da verzichte ich am besten ganz drauf, da ich sie sowieso jeden Tag unter dem Sofa hervor fischen müsste 🙂

Giftige Pflanzen zu Weihnachtenneu

Der Weihnachtsstern steht da an erster Stelle…ich liebe Weihnachtssterne aber er produziert den Giftstoff Euphorbin und der kann von Krämpfen bis hin zu Lähmungen, Herzrhytmusstörungen und Tot führen. Bitte darauf verzichten!
Die Stechpalme ist nicht besser, sondern enthält ebenfalls tödliche Stoffe.
Die Christrose sowie der Mistelzweig sind ebenfalls für unsere Lieblinge hochgiftig.

Das wir bei Kerzen besonders vorsichtig sind, brauche ich ja nicht noch zu erwähnen und das der Weihnachtsbaum einen festen Halt haben soll, ist ja auch selbstverständlich. Die Finger sollte man auch von einem Weihnachtsbaumständer lassen den man mit Wasser befüllen kann. Das Wasser kann ebenfalls sehr giftig sein, da es Händler gibt die ihre Bäume in Frostschutzmittel stellen damit sie länger frisch bleiben. Auch Glycerin das empfohlen wird um das frühe nadeln zu verhindern ist giftig für unsere Katze.

Schnell handeln

Wenn wirklich etwas passiert sein sollte, dann bitte die Ruhe bewahren und Ihren Tierarzt oder den Tierarztnotruf wählen. Am besten bewahrt man diese Nummern an einem gesonderten Ort auf und speichert sie zusätzlich im Handy ab.

Ich habe sicher einiges vergessen aber so ein paar Kleinigkeiten können Ihren Schatz schon vor großem Schaden und unnötigen Schmerzen bewahren. Und Weihnachten mit Ihrer Katze oder Ihren Katzen wird zu einem friedlichen Fest für alle.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und allen Ihren Lieben ein tierrisch schönes Weihnachtsfest !

Henning und Beate

Paul im Weihnachtsrausch
Paul im Weihnachtsrausch

Ein paar Weihnachtsbilder stelle ich sicher hier noch ein…wir haben ja noch Zeit.neu

Hier erst mal ein lustiges Video wie es nicht ablaufen sollte 🙂
Simons Cat – Der Weihnachtsbaum  Genau so würde es bei meinen beiden aussehen.

 

 

 

Weihnachten mit meiner Katze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.